Ein Tag in Barcelona

Gleich vorweg, Barcelona ist eine echt coole Stadt. Hier könnte ich es aushalten. Wir sind heute mit dem Auto in die Stadt gefahren. Autofahren in Barcelona ist ziemlich easy, die fahren alle gemütlich und nehmen auch Rücksicht auf andere. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass wir ein österreichisches Kennzeichen haben.

Wir laufen dann ein bisschen  in der Altstadt herum, gehen die „La Rambla“ hoch und essen in der Plaza Real. Die Altstadt ist cool, enge Gassen, überall schicke Cafés und Restaurants. Zum Essen mangelt es sicher nicht hier. Später gehen wir dann zum Strand von Barcelona, gleich hinter der La Barceloneta. Leider fährt die Seilbahn über den Hafen heute nicht, die macht Montag und Dienstag Pause.

Gegen Abend fahren wir dann wieder zurück, besuchen aber noch den Montjuic. Der Hausberg von Barcelona (wenn man als Vorarlberger Berg dazu sagen darf). Vom Castelo dort oben hat man einen super Überblick über die Stadt.

Zuhause angekommen  springen wir alle noch Mal in den Pool, bevor wir müde zu Bett gehen

Hasta maniana

Matse

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*