Sa. Apr 13th, 2024

Der Tag beginnt wieder mit viel Sonnenschein, wolkenlosem Himmel und angenehmen Temperaturen. Heute haben wir nicht viel geplant. Um 9h geht Olivia zum ersten Meerjungfrauenschwimmen. Es gefällt ihr super, und wir verbringen den Rest des Vormittags am großen Pool.

Mir ist grad aufgefallen, wenn man am Pool liegt und einen Punkt im Gras anschaut, dann sieht man plötzlich die ganzen Ameisen krabbeln. Auf was man nicht alles kommt wenn man nichts zu tun hat. Ich lese noch ein bisschen weiter im Buch von Anton Zeillinger. Es geht gerade um Quantenverschränkung und -teleportation. Spannend.

Langsam aber sicher beginnen wir schon mal die ersten Sachen ins Auto einzuräumen. Die Roller und Surfbretter brauchen wir nicht mehr. Den Rest vom Bier auch nicht, also trinken wir es aus 😎. Natürlich nicht alles, aber zwei Bier und ein Wein gehen sich schon aus. Immerhin ist es ja wichtig, dass man viel trinkt, wenn man lang in der Sonne ist.

Ausgerechnet heute, am letzte Tag, kommt eine Familie mit zwei Kinder an, mit denen sich unsere drei anfreunden. Mia und Emilia. Leider müssen wir ja morgen wieder heim, aber vielleicht trifft man sich ja wieder mal. Wir gehen nochmal ins Rotondo essen. Aber irgendwie ist es heute einfach zu viel. Wir sind alle pappsatt und können uns kaum mehr rühren. Zurück im Häuschen springen die Kinder noch einmal in den Pool, bevor es dann ans packen geht. Lustig, ausgerechnet am letzten Abend lernen die Kinder noch zwei Mädchen kennen und Freunden sich an. Leider müssen wir aber morgen zurück. Traurig aber war. Aber Olivia hat ja jetzt ein Handy und kann die Nummer mit ihr austauschen. Und wir trinken noch ein Gläschen mit unsren neuen Nachbarn Mauro und Paula. Mit gebrochenem Deutsch/Italiensich/Englisch wird es noch ein angenehmes Pläuschchen auf der Veranda, während die Kinder noch bis 10h spielen und da müde ins Bett fallen. Nach einer letzten Runde Skip-Bo machen wir es ihnen gleich.

Das war der Urlaub 2023. Istrien, Kroatien, immer eine Reise wert. Wir komnen sicher irgendwann wieder.

Ciao und Kali nichta… Ähh Laku noć

Matse

Please follow and like us:

Von Matse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert