Focal Fassa

Endlich ist es so weit, das neue Ubuntu 20.04 mit dem Codename Focal Fassa ist da. Anders als mein Bruder, der immer noch mit 16.04 unterwegs ist, bin ich immer gerne up to date und installiere mir die neuesten Software Versionen. Das gilt auch für das Betriebssystem selbst.

Erster Versuch war, von Ubuntu MATE 18.04 auf 20.04 zu aktualisieren. Ich schreibe jetzt extra nicht „upzugraden“, weil ich hasse diese eingedeutschten englischen Fachwörter, die manche verwenden, um zu signalisieren, daß sie ach so cool sind und sich tip top auskennen. Also die Aktualisierung hat schon mal nicht funktioniert. Der Nvidia Grafikkartentreiber wollte nicht mitspielen.

Bevor ich jetzt lang rum mache und die fehlerhaften Paketabhängikeiten korrigiere, setzen wir das ganze einfach neu auf. Die paar restlichen noch nicht gespeicherten Dateien extern sichern und die Lesezeichen von Firefox sichern, und es kann los gehen. Alles andere ist heutzutage e schon online gesichert. Also ISO Image runterladen, brennen, und Neustart. Die Installation ist gleich erledigt.

Jetzt braucht es noch ein paar Adaptionen. Als erstes Resilio Sync installieren. Damit lassen sich Dateien wie z. B die Kamera Bilder ganz bequem über WLAN zwischen PC und Handy kopieren und synchronisieren. Geht ganz einfach, und ohne die Bilder auf irgend einen Google, Apple oder Microsoft Server hoch zu laden.

Dann als Nächstes braucht es noch das youtube-dl. Das kann man ganz einfach per apt Befehl oder über den Synaptic Paketmanager installieren. Das Tool braucht man um bestimmte Inhalt von Youtube lokal… äh zu sichern.

Ich habe es schon vorweg genommen, natürlich sollte man auch den Synaptic Paketmanager installieren. Mit dem kann man auch über eine GUI installieren und die installieren Pakete managen. Der ist bei den neueren Ubuntu Versionen nicht mehr dabei und muss manuell nachinstalliert werden. Ubuntu hat zwar auch eine Software Verwaltung ähnlich den Google Playstore, aber da ist halt nicht alles zu finden.

Dann ist heutzutage natürlich auch ein guter vertrauenswürdige VPN zu empfehlen. Details wofür man den braucht erspare ich euch jetzt. Jedenfalls nutze ich schon länger den NordVPN. Der ist günstig und gut bewertet. Mittlerweile kann man den auch über das Ubuntu Software Center per Knopfdruck installieren. Ein Zuckerl gibt’s dann gleich noch dazu, siehe weiter unten unter Extensions.

Als nächstes richtet man sich im Thunderbird seine vier Email Adressen ein. Und es gibt eine Überraschung. Mittlerweile gibt es die Bridge für den ProtonMail Account für Linux. Jetzt habe ich endlich alle Inboxen in einer App.

Das GNOME Tweaks Tool haut sich auch praktisch jeder mit drauf. Damit lässt sich die GNOME Oberfläche noch mehr anpassen.

Die GNOME Extensions sind auch eine hervorragende Sache. Das sind kleine Progrämmchen die sich auf der Oberfläche einbinden lassen. Es gibt eine Wetter App, ein Screenshot Tool, und ganz praktisch, eine Extension für NordVPN. Damit wird in der Ubuntu Leiste eingeblendet, ob man im VPN unterwegs ist. Und man kann sich von dort per Knopfdruck verbinden und trennen. Ich habe mir jetzt mal diese hier installiert.

  • OpenWeather
  • NordVPN
  • Bing Wallpaper
  • Workspace Indicator
  • Screenshot Tool

Und das habe ich mir noch manuell dazu installiert. Damit kann man in der Dock Leiste per Klick ein Fenster wieder minimieren.

gsettings set org.gnome.shell.extensions.dash-to-dock click-action 'minimize'

Hasen Update

Schnuppi und Schnucki geht’s gut. Aber ich glaube der Stress die letzten Tage war doch etwas viel für sie. Aufgrund nasser Tage und viel Besuch habe sie auch mal ins Wohnzimmer dürfen. Und auch Olivia haben sie beim Lernen geholfen. Im Moment schlafen sie im Stall. Ich glaub alles in allem gefällt es ihnen gut bei uns und ich wünsche ihnen ein langes Leben.

Erste Besuche

Endlich darf man auch offiziell wieder Besuche empfangen, obwohl man das immer schon gedurft hat. Oder doch nicht? Mir kanns egal sein weil ich hab die letzte Zeit sowieso nicht mehr darauf geachtet was man darf und was nicht. Wenn man mir beim Einkaufen eine Maske in die Hand drückt und mich ohne die nicht rein lässt, zieh ich sie halt an. Rausgehen tu ich wann ich will oder muss. Und Besuch lade ich mir ein wen ich will. Da hat es mich aber schon gewundert, dass keiner kommen will. Zuerst habe ich mir gedacht, dass es an mir liegt bis ich gemerkt habe, dass sie alle meinen, man darf nicht und muss 1.000 € zahlen.

Na jedenfalls ist diese komische Zeit in der irgend so ein Virus unterwegs war endlich vorbei, und ich hoffe, die Leute werden endlich wieder normal. Morgen geh ich mal mit Alex joggen. Und dann kommt mittags Besuch. Und am Sonntag sind dann die Schwiegereltern eingeladen. Nächste Woche geht es dann weiter mit den Schulfreund(in)en von Olivia und Maximilian. Jetzt fehlt nur noch, dass man endlich wieder die hockey Halle aufsperrt, und alles ist wie es war. Ich glaube, es wird bald soweit sein. Weil mir Wochen Grund darf man wieder Fussball spielen, aber nicht Hockey. Beim Hockey ist man ja viel schneller wieder weg von Gegner. Und das Argument, dass man sich in einer Halle schneller ansteckt lasse ich nicht gelten. Das ist ja kein Raum mit 2 m Raumhöhe. Eigentlich ist es in der Halle wie im Freien, nur dass man den Himmel nicht sieht.

So, jetzt schaue ich noch kurz Schlefaz. Das rote Phantom wurde gerade über 2.000 Grad geröstet, es hat ihm aber nicht viel getan. Ui, jetzt setzen sie ihn in eine Kammer mit – 40°C. Gut, dass die nicht wissen, dass ihm nur Elektrizität gefährlich werden kann, das verursacht ihm nämlich unerträgliche Schmerzen. 😁🙈

A1 Xplore TV

Ach so, noch was. Heute habe ich der Nachbarin beim Internet und Fernsehen geholfen. War schnell erledigt. Die habe auch A1, aber die weiße Box. Ich habe jetzt auch auf A1 Xplore TV aktualisiert. Die Box sollte die nächsten Tage kommen. Mal schauen ob das wirklich dann so viel besser ist. Einziger Vorteil den ich bisher sehe ist, dass man auf mehreren Geräten gleichzeitig Fernsehen kann.

So, genug für heute. Ich verabschiede mich, bis die Tage, Matse

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*