Urlaub, Tag 3, Genf -> Bordeaux

Heute geht es los Richtung Bordeaux. Wir fahren um 8:30h los. Auf der Autobahn ist nichts los. Schlafen die alle? Aso, heute ist ja Dienstag und die Franzosen arbeiten sicher alles fleißig.

Zuerst ist es hügelig, es geht rauf und runter. Anders als die Deutschen geht es aber nicht immer ganz runter ins Tal, sondern wir fahren über einige große Brücken über Täler hinweg.

Um Lyon herum hat es dann kurz mehr Verkehr, aber durch die Berge bis Clermont-Ferrand sind wir wieder fast alleine untewegs. Ab da wird es dann ziemlich flach.

Kurze Schrecksekunde dann, als der Benzin nur noch 80 km reicht, aber bei der Ankündigung der nächsten Raststätte das Tanken Schild durchgestrichen ist. Aber zum Glück hat die Tankstelle doch noch offen. Da lerne ich dann auch, dass Gazole und Diesel das gleiche ist, nur dass Diesel teurer ist. Das weiß ich, weil ich den Tankwart gefragt habe „Le gazole et le diesel, c’est la same chose?“ (statt meme chose). Aber er hat es verstanden.

Wieder eine „Plague“ zu zahlen (in Frankreich zahlt man nicht mit Vignette), und weiter geht es. Von Clermont nach Tulle ist Tote Hose auf dem Navi. Nicht ein kleines Dörfchen taucht auf. Da soll noch mal jemand von Überbevölkerung reden, hier ist genug Platz. Zeit um über ein paar Dinge nach zu denken.

Von Clermont ist es gleich weit nach Bordeaux und Paris, nämlich 400km.

Prochain sortie: Gendarmerie…. klingt lustig.

Warum heißt ein Viadukt eigentlich so? Via = Straße, dann ist dukt = Steinbrück mit Bögen. Klar, deshalb heißt es auch Aquaedukt, Aquae = Wasser.

Jetzt sind es nur noch 20 km. Bis hier geht es gut mit dem Verkehr, dann wird es etwas mehr. Aber kein Problem. Wir finden direkt zum Appartement. Erster Eindruck von Bordeaux, etwas abgefuckt die Stadt. Aber wir sind ja noch nicht im Zentrum gewesen, da ist es sicher nett. Wir beschließen aber, erst morgen dort hin zu gehen. Wir sind alle müde. Wir fahren noch in den Auchand zum Einkaufen und das wars für heute.

Blöderweise lese ich noch meine Mails und bekomme die Schockmeldung, der Hamburg Marathon ist abgesagt. Verdammte Sch…. Und dann schau ich noch ZIB2, großer Fehler. Wieder nur Corona Panik, Maskenpflicht, zweite Welle und Anstieg im Herbst? WTF, wovon spricht der Clown da im Fernsehen überhaupt! Wir werden alle nach Strich und Faden verarscht. Ich lass mir mein Leben nicht von diesen Schauspielern. bestimmen. Es wird Zeit, dass wir endlich was gegen diese Bevormundung tun. Zum Kotzen das Ganze.

Ich geh schlafen.

Bis Morgen.

Matse

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*