Di. Jul 16th, 2024

Die Schwarzen haben ihren Kandidaten für die EU Wahl nominiert. Nachdem Otmar Karas keinen Bock mehr hat, für die schwarzen Brüder Anti-EU Politik zu machen, holen sie den Lopatka aus der Versenkung. Die Themen sind alt bewährt. Flüchtlinge, Außengrenzschutz, wer zahlt, darf keinen Nachteil haben. Ich denke eher so: „Uns geht es gut, Syrien geht es schlecht. Wie können wir da sagen, ihr kriegt aber nichts davon ab?“ Es geht doch mehr darum, unser Geld in Österreich gerechter zu verteilen, als dass es nur die kriegen, die das Glück haben, dass sie so viel haben, dass das Geld sich automatisch verdoppelt. Übrigens, Lopatka heißt auf ukrainisch“ Schuhlöffel“. Ziemlich passend.

Ok, nach diesem verwirren Einstieg, eine etwas lustigere News. Die Westbahn will jetzt auch im Süden fahren. Sie will bis nach Klagenfurt. Vielleicht heißt die Westbahn bald „Süd-West Bahn“. Und später mal „Süd-West-Ost-Nord Bahn“.

Wir bleiben bei den lustigen Nachrichten. Wobei, die nächste Nachricht hat mich mehr geärgert als gefreut. Ich hab mal bei VCÖ mit gemacht, und gemeldet, dass der fehlende Gehsteig in unserer Straße extrem gefährlich ist. Gerade wenn es. Die Schüler müssen auf der Straße gehen, Weil sich der Nachbar weigert, einen Meter seiner Wiese her zu geben. Ob der da ein paar Kilo weniger Heu hat, macht das Kraut doch auch nicht mehr fett. Ich warte nur drauf, bis da einer mal überfahren wird. Hoffentlich sinds dann nicht unsere Kinder. Also, heute kam ein Mail von dem Club, dass sie es geschafft haben. Anfängliche Freude wich Ernüchterung, und schwang um in Frustration. Die haben mir doch glatt geschrieben, dass es gelungen ist, 30er Zonen in Städten und Gemeinden einfacher und schneller zu realisieren. WTF! Haben Sie denen ins Hirn geschissen? Wieso soll ich auf einer Straße mit Gehsteig 30 fahren? Wenn sich da ein Idiot auf die Fahrbahn verirrt nützt 30 doch auch nichts! Das tut dem dann genau so weh wie 50! Das ist halt wieder typisch Grüne. Wie auch die Senderstrasse, glaubt man auch hier, wenn man es den Autofahrern ungemütlich macht, werden schon weniger Autos fahren. Es fährt kein einziges Auto weniger! Stattdessen regt sich nur jeder auf.

Ok, genug mit Aufregung. Gestern war ein cooler Tag. Familienschitag. Vorarlberg spendiert den Familien einen Tag schifahren um 25€ für die ganze Familie. Ok, abgesehen davon, dass das eigentlich regelmäßig der Fall sein sollte, weil sich eine Durchschnittsfamilie heut zu Tage ja gar kein Schitag mehr leisten kann, haben wir es trotzdem dankend angenommen. Hamudy fährt auch schon ziemlich zügig. Solange es nicht zu steil ist. bei einer roten Piste ist er schon noch ein Scheißhas. Max flitzt sowieso zagick runter, und Oli hat Spaß, solang sie nicht müde ist. Dann wird sie zickig.

Nach dem Schitag nutzen wir die Gelegenheit, und stoppen beim Moli. Max und ich fahren mit ihm aufs Eishockey Match der VEU… ähhh Pioneers Vorarlberg gegen die Kärntner Sch….,(sorry ist mir so raus gerutscht), den KAC. Super Spiel, es steht lange 2:2. Und dann ein kleiner Schnitzer in der Verteidigung, was der Hundertpfund eiskalt ausnützt und zum 3:2 einnetzt. Schade, aber gut gekämpft Burschen. Wenn sie nur mal die leichteren Gegner auch mal so an die Wand spielen würden, dann wären sie fix im Mittelfeld und den Playoffs.

Heute war dann aber ein typischer Blue Monday. Zuerst haben die Kinder am Morgen rumgezickt. Bauchweh und Halsweh. Also bleibt Papa daheim und macht Homeoffice bis Mittag. Dort geht’s auch rund, ein Thema jagt das nächste. Zur eigentlichen Arbeit komm ich gar nicht. Am Nachmittag im Büro geht’s gleich weiter. Wie komm ich vom getriebenen wieder zum Treiber? Beim heimfahren dann der angekündigte Regen, und schließlich die angekündigte Absage vom heutigen Hockey Training. Unglaublich. Heuer haben wir echt Pech. Pünktlich an den Montagen kommt der Regen. Also Zeit zum Blog schreiben und früh schlafen gehen.

Nächste Woche steigen die NFL Cinference Finals. Die Chiefs haben es wieder mal geschafft, gleich wie die 49ers, die übrigens, nach dem Aus meiner Steelers die letzten übrig gebliebenen Sympathie Träger, die Packers aus Green Bay, raus bugsiert haben. Übrigens mein Tipp für den Super Bowl. Schau ma mal ob es so kommt.

So das wars für heute. Eine gute Woche und bis bald

CU

Matse

Please follow and like us:

Von Matse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert