Mi. Jun 12th, 2024

Ostern ist vorbei. Ostereier sind gegessen. Jetzt heißts ab in den Frühling. Leider spielt das Wetter noch nicht so mit wie gedacht. Das blöde auf und ab zwischen sonnig und warm und regnerisch und kalt nervt langsam. Immerhin haben wir schon den 1. Mai, für mich fühlt es sich aber eher wie 1. März an. Da wir aber am Wetter gottseidank nichts ändern können, kümmern wir uns lieber um ein Thema das wir beeinflussen können. Die Zielzeit eines Halbmarathons.

Am Wochenende war es soweit. Der erste Halbmarathon dieses Jahres. „Bludenz Läuft“ ist immer der erst Fixpunkt des Laufjahres. Das Training war diesmal wieder heftig. 4 bis 5 Läufe pro Woche. Erst gings noch gut aber die letzten 2 Wochen bin ich nicht ganz fit gewesen. Die Fenix 7 hat beim HRV Status auch unausgewogen angezeigt. Aber es war halt zu wenig zum daheim bleiben. Drum bin ich doch an den Start. Die ersten 10 km gingen ganz gut. Aber dann hab ich gemerkt, dass das heuer keine Spitzenzeit wird. Trotzdem hab ich es dann durch gezogen und eine 1:38er Zeit geschafft. 44. Gesamtrang und 6. In der Altersgruppe M50. Wobei, ich finds eine Frechheit dass man mich als Ü50 einstuft.

Das Wetter hat auch super gepasst. Sonne und warm. Leider hab ich mein Käpchen vergessen und einen ziemlichen Sonnenbrand mit nach Hause gebracht. Dafür haben die Kinder beim Fröschle Lauf mit machen können. Hat ihnen ziemlich Spaß gemacht. Die Organisation war aber ziemlich ungünstig. Der Platz bei der Sparkasse für die Verpflegung war viel zu klein und das Essen holen hat ewig gedauert. Und erst das Warten auf sie Zuckerwatte! Warum sie das nicht wieder bei der Remise gemacht haben versteht auch niemand.

Heute war dann ausruhen angesagt. Die Beine tun noch weh. Kein Hockey Training heute. Dafür war das 1. Maibaum Fest in Lauterach. So ein Bierchen um 1030h hat schon was 😎. Wird aber nicht zu Gewohnheit werden. Eigentlich find ich es ja ein Blödsinn. Das ist doch ein Bayrischer Brauch. Und seit wann leben wir in Bayern? Aber irgendwie hats was, ein Fest in der „Toten Zeit“ zwischen Fasching und dem Sommer. Jedenfalls merkt man da immer dass Corona vorbei ist. Das hat heute keinen gestört, dass alle auf einen Haufen waren.

Und dann gabs heute noch einen Foto Termin bei den Walkers. Also Nachwuchs Trainer, Gruppen Foto und mit der Laufgruppe gleich drei mal abgelichtet worden bin ich schon länger nicht mehr. Am Wochenende ist dann das erste U10 Spiel. Bin gespannt.

Das war wieder ein kurzes Update. Weitere folgen.

CU Matse

Please follow and like us:

Von Matse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert