Do. Feb 29th, 2024

Heute morgen scheint die Sonne, so als ob Gestern nie etwas gewesen wäre. Noch in der Nacht hat es geregnet, und draußen ist alles nass. Aber der Himmel ist wolkenlos. Es verspricht ein guter Tag zu werden.

Die Frau kommt vorbei, die uns die Delphin Tour verkauft hat, und entschuldigt sich für das Wetter gestern. Natürlich ist es nicht ihre Schuld, aber ärgerlich ist es trotzdem. Sie fragt, ob wir heute noch mal kostenlos mitfahren wollen. Wir sagen zu, in der Hoffnung, dass das Wetter so bleibt.

Nach einem relativ ereignislosen Tag am Pool machen wir uns also bereit für das Schiff. Heute ist wirklich der perfekte Tag um Delphine zu sehne. Die Fahrt führt uns bis runter nach Rovinj. Dort sehen wir bereits einige Schiffe sich versammeln. Und die ersten Luftfontänen aus dem Wasser blasen. Doch wie ich das schon von früher kenne, schwimmen die Delphine in weitem Abstand von den Booten entfernt. Gut dass ich meine Spiegelreflex Kamera mit Zoom Objektiv mit habe, sonst würde man auf den Photos nicht viel erkennen. Lustig finde ich die ganzen Passagiere, wie sie mit ihren Handys versuchen, etwas zu erkennen. Da wird wohl nicht viel dabei raus kommen.

Die Fahrt ist jedenfalls ein super Erfolg und ein tolles Erlebnis für die Kinder, bei traumhaftem Wetter. Wir kommen gegen 19h wieder zurück und gehen an der Bürger Bar was essen (natürlich einen Bürger). Um 20:27h ist laut meiner Fenix Uhr Sonnenuntergang und wir genießen den lauen Abend am Strand. Die Kinder tanzen noch zur DJ Musik. Als es dunkel wird gehen wir nach Hause. Die Kinder fallen sofort müde ins Bett.

Ich schreibe noch bei einem Bierchen auf der Terrasse den Blog zu Ende, und schaue mir noch die Zusammenfassung vom ersten Sommergespräch an. Heute mit Beate Meinl Reisinger. Der NEOS Chefin. Aber das hätte ich mir auch sparen können. Das Nein zur Millionärs- und Erbschaftssteuer und der Europa Armee ist immer die gleiche Leier. Wobei, im Prinzip sind die Pinken doch nur Schwarze in pinkem Gewand. Bis jetzt wüsste ich noch nicht, wen ich bei der nächsten Wahl wählen würde. Aber bis dahin ist es ja noch ein ganzes Jahr.

Für heute solls das gewesen sein. Ich hau mich ins Bett. Es wird langsam kalt hier draußen.

Bis bald,

Matse

Please follow and like us:

Von Matse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.