Di. Mai 21st, 2024

Um 10h geht es los. Wir checken aus und fahren auf der Interstate 69 Richtung Süden. Da Texas so flach ist wir Holland gibt es von der Fahrt nichts zu berichten. Trostlose Gegend. Mehr Grün als erwartet. Die 5 spurige Autobahn wird immer mehr zur normalen 2 spurigen Autobahn. Das Wetter ist heute bewölkt und stürmisch.

Wir machen einen Halt in Corpus Christi. Große Stadt mit großem Hafen. Die bauen da sogar eine neue gewaltige Brücke über den Hafen. Krasses Teil. Leider ist nicht viel los am Strand. Das ist zum einen dem Wetter geschuldet (Wind der an Orkanstärke heran reicht). Zum anderen aber auch der Saison, der Sommer hat ja noch nicht begonnen und die Gäste kommen wohl erst.

Weiter geht’s, nächster Halt, Hotel La Quinta in Raymondville. Neu, gut bewertet und günstig. Es gibt nichts einzuwenden.

Wir checken aber nur ein und fahren gleich weiter Richtung Süden zur Starbase von SpaceX. Die Fahrt geht nach Harlingen, vorbei an Brownsville, und weiter nach Boca Chica Richtung Strand, wo die Starships zusammen gebaut werden. Zuerst erreicht man die Starbase, wo die Booster und Starship gebaut werden. Drei Starships stehen auch auf dem Gelände rum. Die drei Montagehallen sind die markantesten Gebäude dort. Die Midbay, die Highbay und die Megabay. Auch der Bau der Starship Factory schreitet zügig voran. Wir fahren dann einen Kilometer weiter, wo uns schon der riesige Startturm erwartet. Cool, sogar der Booster vom gestrigen Static Fire Test steht noch auf der Startrampe. Echt cool wenn man die Bilder nur aus dem Youtube sieht, und dann knapp daneben steht.

Beim Retourweg werden wir noch kontrolliert. Könnte ja sein das wir einen illegalen Mexikaner ins Land schmuggeln, der sich über den Strand in die USA stehlen will. Natürlich haben wir das nicht vor, und der nette mexikanische Sheriff lässt uns passieren. Wobei, Roli zweifelt, dass es ein Mexikaner ist. Weil der würde die Landskollegen wohl vorbei lassen.

Zurück in Raymondville essen wir noch eine große Pizza im Pizza Hut. Viel zu viel, wir packen nur die Hälfte und nehmen den Rest wieder mit nach Hause. Typisch auch, dass es nur Medium und Large Pizza gibt. Small ist wohl eine Beleidigung für die Amis.

Müde fallen wir ins Bett. Morgen warten noch mal 6 Stunden Autofahrt auf uns. Dann wars das aber. Der Rest sollte gemütlicher werden.

Ich werde berichten.

CU

Matse

Please follow and like us:

Von Matse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert