Kasperletheater Nr. 1, Kasperl und die Prinzessin mit dem Einhorn

Gestern hat Maximilian zum 3. Geburtstag ein Kasperletheater bekommen. Um 20h gab es dann die erste Aufführung.

Titel: Kasperl und die Prinzessin mit dem Einhorn.

Regie: Matse Weg

Darsteller:

  • Kasperl (Matse Weg)
  • König (Matse Weg)
  • Prinzessin (Matse Weg)
  • Räuber (Matse Weg)
  • Drache (Matse Weg)
  • Einhorn (Adrian)
  • Special Appearance by Leo (Adrian)

Plot:

Alle Kinder rufen „Kasperl, Kasperl, Kasperl!!“

Kasperl: „Tri tra trallala, tri tra trallala, das Kasperle ist wieder da. Hallo Kinder, seid ihr alle daaaa???“

Kinder: „JAAAAAA“

Kasperl: „Wisst ihr was Kinder, heute möchte ich die Prinzessin heiraten. Wollt ihr mir dabei helfen?

Kinder:“ JAAAAAAA“

Kasperl: „OK, dann gehen wir jetzt zum König. Kommt alle mit.“

Der König sitzt schlecht gelaunt im Schloss. Er hat was schlechtes gegessen und ist sauer. „

König :“ Wehe es kommt jetzt jemand und stört mich. Ich mag jetzt gar niemand sehen. “

Doch da kommt das Kasperl und möchte mit dem König reden.

König :“ Was willst du? “

Kasperl:“ ich will deine Tochter heiraten. Darf ich?“

König:“ Das würde dir so passen. Das darf nur der, der ihr ein Einhorn bringt, das hat sie nämlich so gerne.“

Kasperl:“ OK, das kann ich. Kein Problem. Wo lebt das Einhorn denn?“

König:“ Das findest du nie. Das lebt weit weg, hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen. Und da kommst du sicher nicht hin. “

Kasperl:“ Ach das ist kein Problem. Bis bald König. Bin bald zurück und dann heirate ich die Prinzessin. “

Der König dachte sich, so ein komischer Kerl. Aber mal abwarten, vielleicht schafft er es ja wirklich, ein Einhorn zu bekommen.

Inzwischen überlegte der Kasperl was er tun könnte um zum Einhorn zu gelangen. Hmmmm, Laufen dauert zu lange und Autos werden ja erst erfunden. Vielleicht fliegen? Aber dem Kasperl fiel nur ein Tier ein das fliegen konnte und groß genug war um ihn zu tragen. Der Drache!

Doch nur der Räuber wusste, wo der Drache zu finden war. Also ging Kasperl in die Räuberhöhle, wo er den Räuber schlafend vorfand.

Kasperl:“Liebe Kinder, ich brauche Hilfe um den Räuber zu fangen. Ruft mal ganz laut Leo.

Kinder:“ LEO, LEO, LEO!

Der Räuber wachte auf und wollte den Kasperl fangen. Die Kinder rufen weiter nach dem Leo.

Jetzt kommt der Leo und hilft dem Kasperl den Räuber zu fangen.

Kasperl:“ Räuber, sag uns sofort wo der Drache wohnt. “

Räuber:“ Oje, Zwei gegen Einen, das ist unfair. Ich sags euch aber. Der Drache wohnt in einer Höhle dort drüben. Aber nehmt euch in Acht, der ist sehr gefährlich.

Kasperl und Leo gehen zu Höhle und hören bereits etwas schnaufen. Der Drache. Er klingt als ob er heute schlecht gelaunt ist.

Kasperl:“Leo, ich glaube wir brauchen eine List um den Drachen zu fangen und ihn dazu zu bringen dass er uns auf seinen Rücken mi nimmt. Du hältst den Drachen am Schwanz fest und ich flöse ihm den Rest vom Fass Fest eine.“

Die beiden stürmen in die Höhle, nur bewaffnet mit einer Flasche Frastanzer s’Klene. Während der Leo den Drachen am Schwanz fest hält flösst der Kasperl ihm den Zaubertrank ein. Der Drachen wird gefügig und lässt den Kasperl auf seinem Rücken fliegen.

Sie fliegen los, über die sieben Berge zu den sieben Zwergen. Bereits aus der Luft sieht er das Einhorn. Er fliegt näher und landet neben dem Einhorn.

Kasperl:“Liebes Einhorn, bitte komm mit mir mit und zeig dich der Prinzessin damit ich sie heiraten kann.“

Einhorn:“Nur unter einer Bedingung. Ich will die königliche Kutsche ziehen. Das j habe ich mir schon immer gewünscht.“

Kasperl :“OK, ich verspreche ich tue was ich kann um den Wunsch zu erfüllen, aber bitte komm jetzt mit.“

Einhorn :“juhu, danke dir. Dann steig und ich bringe dich ratz fatz zurück zum König.“

Der Kasperl reitet auf dem Einhorn zurück zum Schloss. Als er durch das Tor kommt ist das Staunen groß. Die Einwohner haben noch nie ein echtes Einhorn gesehen.

Der König sieht den Kasperl und ruft :“ Juhu, endlich haben wir den richtigen Mann für unsere Tochter die Prinzessin gefunden. Los, geht hin und veranstaltet ein großes Fest für die Hochzeit.“

Und so wird sieben Tage lang Hochzeit gefeiert zwischen der Prinzessin und dem tapfere Kasperl, der das Einhorn gefunden und an den Hof zurück gebracht hat.

Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*