Lindauer Jahrmarkt, und was noch geschah

Lindauer Jahrmarkt

Heute sind wir, trotz meiner akuten Rückenprobleme, zum Lindauer Jahrmarkt. Natürlich mit dem Zug, mit dem Auto tu ich mir das nicht an.

Eigentlich muss ich bei so was nicht hin, ein Haufen Menschen und man gibt ein Haufen Geld aus. Aber die Kinder freuen sich aufs Karussell (cool, dank automatischer Rechtschreibung weiß ich jetzt auch, wie man Karussell schreibt), und Süssigkeiten gibt es ja auch noch.

Ich kauf mir dann doch noch so Einlegesohlen aus Zirbenholz. Also ich muß sagen die halten wirklich wärmer und trockener.

Ich suche auch eine Kappe, die nicht zu warm ist. So was wie Max hat. Da merke ich dass die ja vom H&M ist. Leider ist sie mir ein bisschen zu klein, sonst würde ich sie einfach im klauen. Also muss ich mir wohl selber eine kaufen.

Dann kaufen wir noch eins Rote und eine Currywurst und ich beobachte, wie eine Frau sich beschwert dass ihre Wurst kalt ist. Die Verkäuferin sagt, sie soll die Wurst weg schmeißen, sie kriegt ne neue. Krass oder? Wie kann man bloß Essen wegwerfen, wo andere Menschen auf der Welt hungern.

Um halb 2h geht’s dann wieder heim. Mit dem Zug nach Bregenz Hafen. Und mit dem Fahrrad nach Hause. Langsam wirds kalt, Fahrradwetter ist das bestimmt nicht mehr. Zu Hause hau ich mich gleich auf die Couch und massieren mich mit so Heilkugeln. Heute tut es nicht mehr weh und ich kann Hockey spielen gehen. Erwische eine gute Mannschaft und wir gewinnen easy.

So jetzt aber langsam ins Bett. Der späte Hockey Termin ist immer so stressig weil man erst gegen Mitternacht heim kommt und ich kann dann nie gleich einschlafen.

Morgen sind dann die Midterm-Elections in den USA.

Midterm-Elections in den USA

Das oberste Gesetzgebungsorgan in den USA ist der sogenannte Kongress. Dieser besteht aus zwei Kammern, dem Repräsentantenhaus, und dem Senat. Damit bildet dieser Kongress ein Gegengewicht zur Regierung, also auch zum Präsidenten. Ein Gesetz kann in den USA nur verabschiedet werden, wenn der Kongress, also beide Kammern, zustimmen. Der Senat hat noch eine bedeutende Wirkung wenn es um internationale Verträge geht. Außerdem stimmt er auch der Einsetzung von Regierungsvertretern und Richtern zu.

Das Repräsentantenhaus wird alle zwei Jahre neu gewählt, die Mitglieder im Senat aber nur alle sechs Jahre. Da die Wahlen aber zur gleichen Zeit stattfinden, werden also immer nur ein drittel der Mitglieder im Senat neu gewählt. Damit hat dieser eine eher stabilere Wirkung als das Repräsentantenhaus.

Das Repräsentantenhaus setzt sich aus 435 Abgeordneten zusammen, die je Bundesland nach deren Größe vergeben werden. Alaska stellt z.B. nur einen einzigen Abgeordneten, während Kalifornien 53 zu vergeben hat. Im Senat sitzen pro Bundesland je zwei Vertreter.

Morgen könnte es gegen den Präsidenten, also gegen die Republikaner laufen und die Demokraten die Oberhand im Repräsentantenhaus gewinnen. Hoffen wir es.

Spruch des Tages

Zum Schluss noch der Spruch des Tages.

„Man glaubt für gewöhnlich, es gebe keine Steigerungsform von tot. Diese gibt’s aber doch: ausgestorben.“ – Martin Kessel.

In diese Sinne, gehabt euch wohl und bis demnächst.

Matse

Please follow and like us:

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*