Sie sind da!!! Entennachwuchs

Am Sonntag, 26.05, war es soweit. Nein, ich rede nicht von der EU Wahl. Ok die war auch, aber es gab was viel cooleres und süßeres als eine Wahl. DIE ENTEN SIND DA!!!.

Wir waren mit unsrem ehemaligen Aupair Mädchen, das uns am Wochenende besucht hat (etwas mehr davon weiter unten im Text), in Bregenz am See spazieren. Als wir nach Hause kamen war der erste Gang zum Entenstall. Laut Berechnung sollte die 28-30 Tage dauernde Brutzeit irgendwann heute zu Ende sein. Und als die Ente dann im Stall aufstand sahen wir die 6 kleinen Köpfchen hervor schauen. Mei sind die süß.

Hier ein kleiner Eindruck mit einem ersten Foto.


Mittlerweile sind es 10 und sie laufen bereits im Garten herum und machen Ausflüge.


Ein bisschen Angst macht mir nur, dass sie größer werden. Ich brauche eigentlich keine 12 Enten im Garten. Falls
also jemand ein paar haben möchte, bitte melden.

Bis jetzt ist aber alles easy. Das Gehege war schnell einmal gemacht. Wichtig ist halt, dass sie nirgendwo raus kommen und der Erpel nicht hinein kommt. Er würde die kleinen tot machen. Sagt man jedenfalls. Und ein Netz drüber soll auch gut sein, damit sie der Hennavogel nicht holen kommt.

Kinder waren auch schon alle hier. Auch der Kindergarten und die Spielgruppe haben unseren Privatzoo besucht.

Blöd nur dass wir sie nicht wachsen sehen. Wir fahren ja in Urlaub. Juhuu. Werde dann im nächsten Blog berichten.

Bis demnächst, und gehabt euch wohl,
Matse

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*