Wohnungspreise

Beim joggen kam mir dieser Gedanke. „Warum haben sich die Wohnungspreise in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt, während die Einwohner Vorarlbergs nur um 13% gestiegen ist?“ Freie Marktwirtschaft? Aber das heißt auch, dass irgend jemand davon profitiert. Weil wenn die Preise mehr steigen als die Nachfrage, riecht das schon sehr nach gesteuertem Wachstum.

Und die Politik? Die hält sich raus, angeblich. Man darf ja nicht in den freien Markt eingreifen. Das kann doch nur zweierlei bedeuten. a) sie sind ratlos und können nichts dagegen tun, oder b) sie profitieren auch davon und sind froh über die steigenden Preise.

Ich glaube, alle Politiker sind korrupt. Aber ich gebe niemanden die Schuld. Man wächst da rein. Hier eine Einladung zum Essen, dort mal ein Gefallen im Gegenzug. Ist doch nicht so schlimm. Es schadet doch niemandem. Ich glaube, mit der Zeit verliert man einfach den Blick für diese „blinde Korruption“. Deshalb soll man die Entscheidungsträger nicht verurteilen, sondern ihnen helfen, dass sie erkennen, was da abgeht.

Welchen Monat haben wir heute ?

Ich warte auf Willkommen Österreich. Heute kommen wieder neue Folgen, aber im Moment kommt nur so ein komisches Fußball Match. Deshalb schalte ich auf ZIB2, und sehe den Angstschober, und frage mich, „welchen Monat haben wir?“. Es kommt mir vor wie März, wenn ich da zuhöre.

Und wieder kommt mir ein Gedanke hoch. Was, wenn das ganze Theater um Corona Absicht ist? Viele KU, gerade in der Tourismus- und Unterhaltungs-Branche, kratzen jetzt am letzten Bisschen, das sie sich zusammen gespart haben. Einige haben aber auch Grundbesitze, die sie früher oder später verkaufen werden müssen. Und wer kauft die dann? Die Reichen und Superreichen. Und die Preise steigen weiter, und die Reichen werden noch reicher.

Wie gesagt, nur ein Gedanke. Ich hoffe ich liege falsch.

Marathon Training

Am Samstag war die letzte Standortbestimmung vor dem Marathon am 4. Oktober. Ein schneller 10 km Lauf mit 44:30 min. Passt.

Zuerst denkt man, den Schnitt halte ich nie durch. Aber dann merkt man, es geht. Und wie soll man es jemals heraus finden, wenn man es nie probiert.

Heute dann der letzte lange Lauf. 32km. Aber ich hab mich nicht nach Lindau getraut. Corona Alarm. Drum hab ich nur einen Fuß über die Grenze gesetzt und kurz ein schlechtes Gewissen gehabt. Aber nur kurz 😉

Hockey Training U7

Und am Samstag war das erste Hockey Training für die U7 und Laufgruppe. Leider war zum Schluss nur ich mit Max dort. Entweder haben die anderen keine Lust mehr oder Angst vor Corona. Oder es gibt einen anderen Grund. Höchste Zeit wieder mal Werbung zu machen. Wer hat Lust zu kommen?

So das wars mit dem Update. A guats Nächtle

Matse

Please follow and like us:

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*