Glaube offen leben

5. Mo. 11,18: Hier heißt es, ihr sollt den Glauben offen leben. „Bindet Diese Worte auf eure Hand, dass sie ein Zeichen zwischen euren Augen werden.“

Lebt es euren Kindern vor. Glaube wächst nicht im Verborgenen.

Der Lohn ist das Land das er euch gibt. Er wird die ungläubigen vor euch vertreiben. Seien sie auch noch so zahlreich. D. H. durch den Glauben zu leben werden Dinge möglich, die man nicht für möglich hält.

Es heißt auch immer, ihr. Also hier wieder: die Gemeinschaft macht stark. Einer allein kann kein Land einnehmen.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*